Donnerstag, 4. Dezember 2014

Advent, Advent, die Zeit: sie rennt!

Ich hatte mir für diesen Advent auch so hübsche Sachen vorgenommen, aber ich komme zu kaum was.

Letzte Woche hatte ich ja 2 Tage ohne Büro, und doch bin ich daheim nicht ansatzweise so weit gekommen, wie ich es mir wünschte.

WENN ich mal was in Richtung Basteln gemacht hab, dann mit Kindern und das auch noch in der Küche, mein eigenes Zimmer wartet noch sehnsüchtig auf mich :(
D.h., ICH warte sehnsüchtig, das Zimmer fühlt vermutlich nichts ;)

Es war ja viel los, der Umzug, die ganze Sache mit dem Fernsehauftritt. Ich komme auch mit Kisten auspacken nicht so vorwärts wie geplant gewünscht gehofft. Ich bin schon froh, wenn ich zum Badezimmer putzen komme (gestern beide Bäder geschafft, plus noch Böden feucht aufgenommen, Wohnzimmer gesaugt),
davor/danach/dazwischen Kinder bespassen/ablenken, wickeln, füttern.
Dann sollte man auch an die frische Luft (die ist aber grad so fuuuuurchtbar kalt!!!), einkaufen (die Läden sind jetzt alle ein bisschen weiter weg..).
Und eben Kisten auspacken und gleichzeitig Ordnung halten.

Und dann wärs gut, ich könnte für die Schule lernen.
Letzte Woche war ja die erste Zwischenprüfung in Terminologie, letzten Dienstag dann Anatomie. Bei beiden hab ich ein ganz gutes Gefühl, heute kommt Terminologie zurück, dann seh ich es ja :)

Zum Lernen komme ich aber daheim mehr schlecht als recht: da sitz ich in der Küche (mein Zimmer ist ja einfach noch nicht benutzbar, da bräucht ich mal einen Tag oder so wirklich für mich ganz allein, ohne dass ich 3x Essen machen muss und hinterher aufräumen etc., da muss ich mich einfach konzentrieren können, was ich wo haben will...),
ich sitz also in der Küche, die Grosse kann/will noch nicht schlafen und auch will auch "malen" - "ich male aber nicht, ich lerne" - "ich will auch ein Papier haben und lernen!" *ääächz*

Tja, ganz schön was los. Wenigstens hängt der "umgekehrte" Adventskalender. Vor 2 Jahren angefangen/entstanden, hängt jetzt der Tannenbaum aus Filz an der Wand und jeden Tag können wir etwas dran hängen - und an Weihnachten haben wir dann einen schön geschmückten Baum.

Sonst ist es bei uns noch wenig weihnachtlich, aber die Grosse und ich lesen schon fleissig in den Weihnachtsbüchern und waren am Montag bei einer lieben Freundin zum Guetzle (Kekse backen, Guetzli = Keks, Kekse).
 

in der Weihnachtsbäckerei


vor 2 Jahren begonnen, jetzt im Einsatz
ich werd versuchen, ein Ersatzteil zu finden,
der Rest tut ja noch, warum also ein ganz neues Gerät kaufen?
Juniors erste Fahr auf einem Karussell!
Es war bitter kalt auf dem Klotener Weihnachtsmarkt, aberihnen hats Spass gemacht!
letzten Donnerstag hab ich an meinem "Ferientag" tatsächlich auch noch was nur für mich gemacht:
meine Ausbeute, ein paar neue Washitapes für meine Sammlung (Manor)

1 Kommentar:

laparoleaetedonneealhomme hat gesagt…

Der Adventkalender ist ja eine geniale Idee !