Donnerstag, 21. Juli 2011

Ein Ziehen und ein Jucken

Es zieht mich heim an den Basteltisch,
es juckt mich in den Fingern, wenn ich durch meinen Blogroll düse.

In meinem Kopf spukt es vor Ideen, aber ich sitze im Büro fest.
Wenn ich abends heim komme, bin ich doch noch recht erschöpft.
Dabei ist das Wetter doch ideal zum Basteln: regnerisch!

Ich arbeite wieder mit Post-its, damit ich nicht vergesse, welche Ideen ich unbedingt umsetzen möchte oder einfach auch noch anstehen und gemacht werden müssen!
Ich schulde noch 2 Damen eine Karte aus Swaps und Inchies sind auch fällig.

In 2 Wochen ist schon bald die Bodensee-Crop, und dann werd ich auch von meinem bisher mehr oder weniger geheimen Nebenprojekt erzählen, das mich grad etwas hindert, mehr zu bloggen oder zu basteln.

Dieses WE steht erst mal ein Geburtstagsfest an, die kleinste Schwester wird/wurde 25!
Ha! Da fällt mir grad was ein! Was Scrappiges! Schnell, ein Post-it!

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

Zum Glück gibts so viele tolle Post-its! :D

silvermoon hat gesagt…

Huhu,
Port Grimaud gefällt mir auch sehr gut! Nein, in Lac de St. Croix war ich bis jetzt noch nicht. Ist das in der Nähe von Grimaud?
LG
Claudine

manuela hat gesagt…

also du machst es ja wirklich spannend mit deinem *fastgeheimenprojekt!!!*
Auf alle Fälle freue ich mich schon auf meine Swap-Geburi-Karte ;)