Montag, 5. September 2011

random - Vermischtes

Hui, Blogger sieht anders aus! Das muss ich mir mal in Ruhe ankucken...
Liebe Blogger-Freundinnen (z.B. Lavendel und Marianna): bitte verzeiht, wenn ich euch nicht immer kommentiere, aber Blogger blockiert mich auf einigen Seiten und ich habe noch nicht heraus gefunden, worans liegt...

Die perfekte Handtasche...
Ich hatte sie. Ehrlich. Die für mich perfekte Handtasche. War von Hennes&Mauritz, in hellem Creme.
The Strap, also der Trageriemen, war ein einzelner, ca 5cm breit. War in der Länge verstellbar, so dass ich die Tasche über eine Schulter oder auch quer tragen konnte.
Von der Grösse her hatte eine 5dl-Petflasche drin Platz.
Den Reissverschluss konnte ich mit einer Hand öffnen und v.a. auch wieder schliessen.
Von aussen her gab es keine Innen- oder Aussenseite, es gab keine kleine Reissverschluss-Tasche für Kleinkram.

Leider hat der Trageriemen irgendwann seinen Geist aufgegeben, ich hätte es nicht reparieren können.

Was mir bei allen nachfolgenden Taschen meistens fehlt:
der verstellbare, einzelne Trageriemen
das Schliessen mit 1 Hand
ich möchte die Tasche mit dem Reissverschluss-Ende (also dort, wo der Schlitten ist, wenn der RV zu ist) nach vorne - als Schutz vor Taschendieben. Wenn die Öffnung bei mir vorne ist, ist doch das Risiko viel kleiner, als wenn ich sie über die Schulter trage und hinten nicht sehe, wer sich da evtl. dran vergreift.
Grad im Moment benutze ich eine aus schwarzem Wachstuch (glaubs?) mit weissen Punkten. Die hab ich am Kiosk des Spitals entdeckt, wo wir zum Info-Abend waren :) Mit dabei ein Federtäschchen und ein Portemonnaie.
Die hier in schwarz statt rot.
Hab grad gegoogelt: boah, da muss ich in einer ruhigen Minute mal stöbern..... *schwäääääärm*
Pédale


Ich hab mir dann mal überlegt, warum denn die Reissverschlüsse immer nach hinten schliessen.
Für alle, die ihre Taschen auf der linken Schulter tragen, schliessen sie gar nicht hinten!
*Grummel* ich trag meine rechts....

Tja.

Und sonst so?
War am Samstag an einer schönen Hochzeit, Claudia, Daniel: ich wünsch euch alles Gute für den weiteren gemeinsamen Weg!
Sonntag: Swiss Walking Event. Wir haben die 10 km quasi zu dritt unter die Füsse genommen :) Leider sind wir beim Zieleinlauf voll in den grossen Regen gekommen...
Vor ein paar Tagen habe ich den 6. Monat gestartet. Offizielle Halbzeit. Der Untermieter meldet sich jetzt jeweils 2 bis 3 Mal täglich mit sanften Stubbsern. Von aussen ist noch nichts spürbar.

In ein paar Wochen folgt dann das Organscreening. Wir sind gespannt!

Kommentare:

Ingrid - min Rägeboge hat gesagt…

Zu dritt waren wir beim Walken unterwegs und doch sind nur zwei von uns pitschenass geworden!! Einer von uns macht das wirklich geschickt!!

Nordljus hat gesagt…

Ui, tolle Tasche! (Und "gefährlicher" Link... ;) ). Ja, das mit dem Reissverschluss kenne ich, ich muss meine momentane Lieblingstasche immer 'falsch' herum tragen, weil der Reissveschluss eben auch verkehrt ist.