Mittwoch, 11. April 2012

Update - wieder mal :)

Ich komm' einfach irgendwie noch nicht so zum regelmässigen Posten...

Drum hier ne Zusammenfassung, die mit Garantie nicht vollständig ist, aber all die lieben Leute da draussen möcht ich doch einigermassen auf dem Laufenden halten.


Ich habe meine Gotte (Patentante, aber nicht Tante) zu meiner Mam heim eingeladen, so haben sich die beiden auch gleich wieder mal getroffen.
Ich habe es total genossen, und ich glaube, meine Gotte auch :)
Und falls ihr euch wundert, nein, Frollein ist nicht falsch gewickelt, aber ihr fehlt 1° für eine ganz reife Hüfte, darum wird sie breit gewickelt.


Meine Mam kocht dann jeweils, das hier nennt sich "femme fatale". Und ja, das wird mit den Fingern gegessen (sorry, ich kann ja nicht "mit den Händen" schreiben, oder haltet ihr euer Besteck mit den Füssen??? ;))

 Dann habe ich mit meiner Mam zusammen meinen Vater besucht, der aktuell im Spital liegt, statt da arbeitet.
Auf der Fahrt dahin musste der Zug anhalten, weil sich ne Person im Tunnel befand. Ich hoffe, das stimmt so, denn falls sich doch jemand vor den Zug geworfen hat, sind 35' recht kurz, um das wieder "aufzuräumen", oder?
Dem Frollein ist es egal, ob der Zug fährt oder steht...



Frollein unterhält Grosmami und Grandpapa.

 Warum klappt das mit dem Drehen bloss nicht???


Das erste Mal den stampamajig benutzt.
Ich hab den Köpfen das Lächeln mit einem Wattestäbchen vor dem Stempeln weggewischt, so konnte ich ihnen einen "Lätsch" von Hand zeichnen.
Die Arme sind auch selbst gezeichnet.

Dann coloriert.

In einem Laden in Zürich entdeckt... aber die sind viel zu teuer.
aber die Punkte!!! *heul*schwärm*schmelz*




Dann waren wir das erste Mal im Zoo in Zürich, es waren lauter Mamis mit Kindern, die ihren ET im Januar hatten. Als wir dann ins Resti einkehrten, sah ich eine ähnliche Gruppierung und lustigerweise war eine davon eine Bekannte, mit der ich zusammen "gehibbelt" habe. Sie hat ihren Sohn aber schon im August 2011 bekommen.


schön wars, wir kommen wieder :)
 Jetzt folgen ein paar Keilrahmen und Malkartons, die ich machen konnte, während Frollein und ich den Liebsten nach Disentis begleitet haben. showband.ch hat über Ostern dort ein Probelager gemacht. Er hat es sehr genossen, dass er uns um sich hatte. Für mich war es nur teilweise erholsam: der Koch hat super gearbeitet, aber die Zwiebeln haben via mich das Frollein geplagt. Da wir im gleichen Zimmer geschlafen haben, wurde ich wegen jeden Mucks' wach.


Thema Musik

Thema Waldleben

Thema muss Rot Gelb Blau gewesen sein,
die sind schon ein paar Jahre alt

Thema Süsse Früchtchen, ihr seht, es kamen fast
nur Äpfel, Melonen und Erdbeeren zusammen :)



das war toll, RotGelbBlau in Inchies, s/w in Twinchies;
die Anordnung musste ich so wild machen, weil sonst so viele
Kleckse versteckt worden wären

Thema Vögel, 5 Stück musste man machen,
1 davon musste Huhn/Hahn sein
 hier habe ich die Tinte verblasen, so dass sie aussieht wie Äste, bzw Gräser. Und oben habe ich so Wölkchen gemacht.
Thema Bunte Blumenwiese


Auch hier habe ich Wölkchen gemacht.
Thema Strand und Meer



 Diese Karte habe ich vor Ort bestellt bekommen, neue Stempel entjungfert, endlich mal wieder Vellum benutzt.

Und ein paar Kits verarbeitet, Karten gewerkelt

da habe ich recht noch n Genesungswunsch notiert, ging heute schon zur Post

auch die ist schon unterwegs





hier wollte ich mal faux silk ausprobieren,
sprich über den Stempelabdruck eine Lage eines
Papiertaschentuchs kleben;
aber der verwendete Leim hat die Farben leicht verschmiert...


 Und natürlich noch ein paar Pics von unserem Frollein :)

bei Papa auf dem Arm im Fliegergriff

im Hotel, Mama merkt, dass das
Lätzchen/Dreieckstüchlein noch einiges zu gross ist;
sieht n bissl aus wie ne Nonne, oder? :)

Der Gehörschutz sollte eigentlich helfen,
damit sie trotz Musikprobe schlafen kann;
ist aber wohl nicht so bequem...

Und die nächsten beiden erinnerten mich an...

eine Kombination aus den Zweien hier :)
der Papa hat ihr eine Uniform gemacht;
sieht aus, als ob sie Posaune spielt XD
 

Kommentare:

Ingrid - min Rägeboge hat gesagt…

omg...
das war herrlich, so vor dem Schlafengehen noch mal herzhaft LACHEN !
Vor allem Frollein im Fliegergriff hat meine Lachmuskeln richtig aktiviert :-)
Die Schmetterlingskarte find ich den Hammer!
Es liebs Grüessli GrossMAMi

Babelina & Button hat gesagt…

Gelacht habe ich auch, herzhaft, über die lustigen Bilder vom Frollein, v.a. die Nonne. Ausprobieren: Mit einem breiteren Latz könnte sie wie ein Pharao aussehen. Schöne Karten, bin ganz beeindruckt, und enorm wie Frollein sich entwickelt. Neben ihr sieht unser Kilean aus wie ein Zwerglein. :-)

Ursina hat gesagt…

Herrlich! Das Gehörschutzbild ist einfach Hammer!