Samstag, 31. Juli 2010

schlecht gelaunt

Am Donnerstagabend bei strömenden Regen OpenAirMusical gekuckt
Erst um 1 ins Bett gekommen
Am Freitag komischen Kopf gehabt aufgrund von Schlafmangel, aber auch Übelkeit und Rumpeln im Bauch
Abends hungrig heim gekommen, weil aber keine Lust auf Einkaufen: nix Gescheites zu Essen da.
3dl Milch getrunken
nach 15 Minuten den TV entnervt abgeschaltet, weil die Handlung für die Hauptpersonen doch eeeendlich mal gut war, aber ja doch schon wieder vom Bösewicht intrigiert wird - das halt ich nicht aus (ich weiss, anders wäre die Serie ja sinnlos)
Küche aufgeräumt
schon um 19 Uhr im Bett gewesen, geschlafen bis Mitternacht, Klamotten ausgezogen, nochmal Küche aufgeräumt.
den erneut aufgekeimten Hunger mit 2dl Milch gedämpft,

und jetzt kann ich natürlich nicht wieder einschlafen!!! Es ist 1 Uhr durch und ich hab einfach nur schlechte Laune.

Kommentare:

Ursina hat gesagt…

Nächstes Mal nicht ins Bett, sondern Wii anschalten und boxen. Vertreibt die schlechte Laune, Fitness und nachher so richtig schön erschöpft zum gut schlafen.
Ich hoff, heute ists besser? *drück*

Ingrid hat gesagt…

Rat einer alten Frau:
das mit dem Küchenpapier ist global gesehen nur peanuts und regional gesehen ein Blitzableiter für anderes, das einen ärgert :-) - take it easy, es git schlimmers!
Das mit dem Wii ist eine gute Idee. Ich selbst nehme in solchen Fällen eher einen grossen Abfallsack und fang an aufzuräumen bis ich müde bin.
Einer von Deinen Sätzen gefällt mir super: "nach 15 Minuten den TV entnervt abgeschaltet" und auch die Begründung - könnte glatt von mir sein :-)
Knuddddel bigmama